TEUFELS-FLIEGER

Drachen- und Gleitschirmclub Loffenau e.V.

Besucher heute 5

Gestern 266

Monat 8283

Gesamt 769131

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Bitte unbedingt beachten:
2017 02 ausweichregeln

dgl funkfrequenz

2021 01 21 torsten fieg testcenter2

2021 12 04 jahresabschluss


ABSAGE! - Jahresabschluss / Weihnachtsfeier 2021

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung i.S. Corona hat sich die Vereinsführung notgedrungen dazu entschlossen, die diesjährige Jahresabschlussfeier ERNEUT abzusagen.


Sobald sich die Situation entspannt, wird ein jahrezeitlich passendes Fest veranstaltet!

 

Matze1


Liebe DGL-Mitglieder, liebe Fliegergemeinde
,

infolge eines tragischen Flugunfalls am 25.10. 2021 in Portugal haben wir unseren Freund und Fliegerkameraden Matthias Mai verloren.


„Matze“ war nicht nur ein engagierter Flieger, der es verstand, seine Flugbegeisterung an andere weiterzugeben, meist mit dem für ihn typischen Lächeln im Gesicht. Mit seiner sympathischen, hilfsbereiten Art war er überaus beliebt und eine feste Größe in unserem Vereinsleben.

So werden wir ihn trotz der Trauer über seinen Tod immer in Erinnerung behalten und wünschen seinen Söhnen und Angehörigen, seiner Lebensgefährtin und allen, die ihm verbunden sind, viel Kraft für die schwere Zeit.

Der Vorstand des DGL


Weiteres siehe →  INTERN... 

achtung


Ab 25.10.2021 -bis voraussichtlich Mitte Januar 2022- ist Loffenau nur aus Gernsbach kommend erreichbar, Vollsperrung am Ortsausgang in Richtung Bad Herrenbalb.
Quelle: Amtsblatt Nr. 42/21 Loffenau

Flugbetrieb (LP-SP-Transport) beim DGL in dieser Zeit "auf Zuruf".


Die Parksituation IN LOFFENAU ist derzeit für uns Gleitschirm- und Drachenflieger sehr angespannt.
Deshalb hier folgende (dringende) Empfehlungen seitens der Vereinsführung:

Während der Woche:
Parkt eure Kraftfahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum in Loffenau - unter Beachtung gesetzlicher Vorschriften.
Nehmt Rücksicht auf die Bewohner.

Sprecht euch dann für das Bilden von Fahrgemeinschaften ab.
Im Bereich des Landeplatzes müssen öfters LKW rangieren. Verursacht dort bitte KEINE Verkehrsblockaden.

Auch während der Woche steht das "Airbussle" (s.a. Infos zum Fahr- und Arbeitsdienst) für die Flieger -bei Bedarf und in Eigenregie (ohne FD-Regelung)- zur Verfügung.

An Wochenenden/Feiertagen:
An fliegbaren Tagen steht das "Airbussle" gemäß Fahrdienstregelung DGL zur Verfügung.
Parken der eigenen Fahrzeuge grundsätzlich oben (kurz vor den SPs) auf dem Grenzert-Parkplatz (nicht ganz oben bei der Gaststätte "Teufelsmühle"; somit unterstützen wir auch den neuen Wirt der Gaststätte, indem für seine Gäste Parkraum zur Verfügung steht).

Das "Airbussle" beginnt den FD am Startplatz West und fährt über Ortseingang Loffenau der Umleitung folgend zum Landeplatz, dann wieder zum Startplatz. Piloten können nach Absprache auch unterwegs aufgenommen werden.


Weitere Infos für Vereinsmitglieder → INTERN/Fahr- und Arbeitsdienste.


Weiterlesen: 2021-01 Straßenbaumaßnahmen Loffenau

2016 11 absegeln
Und schon wieder ist es so weit: Die Flugsaison 2021 hat kaum so richtig begonnen, schon geht´s wieder zum  "Absegeln". 

Die Teufelsfllieger veranstalten ein kleines Fest und Gäste dürfen selbstverständlich zum Fliegen hinzu kommen.


Weitere Infos → INTERN/Vereins-News...

2021 03 Brutzeit TierschutzAlle Piloten*innen, die das Fluggelände des DGL befliegen, werden -wie jedes Jahr- um Rücksichtnahme auf die Brutzeit der hier ansässigen Greifvögel gebeten, zusätzlich zu unseren allgmeinen Vorgaben zum Natur- und Tierschutz


 Die Brutzeit erstreckt sich von März bis ca. Juni. Horste sind bei uns insbesondere am "Aitzenberg" zu finden.
Haltet reichlich Abstand zu den Bäumen - im Interesse der Tiere, aber auch im eigenen Interesse. Neben sichtbaren Androhungen durch Falken kam es bereits wiederholt zu Angriffen mit Beschädigungen der Schirmkappen.

DHV: "Sofort abdrehen, wenn Greifvögel den Girlandenflug ähnlich einem Wellenflug zeigen. Was wie ein Kunstflug aussieht, ist eine Warnung. Manche Greifvögel machen sich auch durch laute Rufe oder andere auffällige Flugmanöver bemerkbar...."